Einrichtung eines Antivirenproxys

Mit dem freien Proxy HAVP und kostenlosen Virenscannern für Linux verringert man das Risiko, beim Surfen mit einem Windows-PC einem Angriff zum Opfer zu fallen. Einen bestehenden Linux-Server vorausgesetzt, ist der Schutz in wenigen Schritten realisiert.

Links

  • http://www.server-side.de/documentation.htm
  • http://www.heise.de/security/artikel/Kostenloser-Antivirenproxy-schuetzt-vor-Webangriffen-1015088.html

Installation von HAVP

Runterladen und auspacken

wget http://www.server-side.de/download/havp-0.92.tar.gz
tar -xzf havp-0.92.tar.gz

Kompilieren

./configure
make 
make install

Das Startskript installieren:

cp etc/init.d/havp /etc/init.d

Benutzer und Gruppe anlegen

groupadd havp
useradd -g havp havp

Konfigurationsdatei /usr/local/etc/havp/havp.config anpassen

Rechte vergeben:

chown havp /var/tmp/havp /var/log/havp /var/run/havp
chmod 700 /var/tmp/havp /var/log/havp /var/run/havp

folgende Zeile in der Datei /etc/fstab ergänzen:

tmpfs   /var/tmp/havp  tmpfs  defaults,mand 0 0

Virenscanner Einrichten

AvG

  • http://free.avg.com/gb-en/download.prd-afl

ClamAV

  • http://www.clamav.net/lang/de/

 

 

Bookmark

Follow me

Go to top